Mittelschule Starnberg

Praktika

 

Raus aus der Schule, rein in die Arbeitswelt! So heißt das Motto jedes Jahr für die Schülerinnen und Schüler ab der 7. Jahrgangsstufe. Die Schülerinnen und Schüler stellen für ein, zwei oder mehrere Wochen ihre Schulranzen und Bücher in die Ecke – Betriebspraktikum sind angesagt.

Bleistift und Füller werden gegen Hammer und Feile bis hin zur Brotmaschine oder zum Computer eingetauscht. Voller Neugier und Begeisterung darüber, endlich keine Schulbank mehr drücken zu müssen, steuern die Schüler jedes Jahr am ersten Tag ihre Praktikumsplätze an.

Auf erste begeisterte Kommentare wie „Das macht viel mehr Spaß als Schule!“ folgt bald auch die ernüchternde Erkenntnis, dass „nach dem langen Stehen abends die Füße wehtun!“

Nach zwei Wochen Hämmern, Sägen, Haare waschen und Werkstatt fegen kommen die Schüler/innen mit vielen neuen Eindrücken in die Schule zurück. Der eine oder die andere macht den Eindruck, sogar Ziele für das zukünftige Leben gewonnen zu haben. So kommt mancher Schüler mit der Erkenntnis zurück, dass er nun für seinen Wunschberuf mehr Einsatzbereitschaft in der Schule zeigen muss.