Mittelschule Starnberg

Wichtiges zum Übertritt

Übertritt aus Jahrgangsstufe 5 der Mittelschule in die

Jahrgangsstufe 5 Realschule

 

 

Jahreszeugnis Deutsch, Mathematik: Ø 2,50* oder besser

 

 

Jahrgangsstufe 6 Realschule

 

 

Jahreszeugnis Deutsch, Mathematik, Englisch: Ø 2,00 oder besser
bei Nichterreichen Aufnahmeprüfung

 

 

Jahrgangsstufe 5 Gymnasium

 

 

Jahreszeugnis Deutsch, Mathematik : Ø 2,00* oder besser

 

 

Jahrgangsstufe 6 Gymnasium

 

 

nur erfolgreiche Aufnahmeprüfung + Probezeit

 

 

* Möglichkeit zur Eignungsfeststellung durch Lehrerkonferenz (Härtefallregelung)
Wird nach dem Besuch der Jahrgangsstufe 5 der Mittelschule bzw. der Realschule die erforderliche Gesamtdurchschnittsnote für den Übertritt in die Jahrgangsstufe 5 der Realschule bzw. des Gymnasiums nicht erreicht, kann die Lehrerkonferenz (der zuletzt besuchten Schule) in Ausnahmefällen trotzdem die Eignung zum Übertritt feststellen, wenn infolge nachgewiesener erheblicher persönlicher Beeinträchtigungen ohne eigenes Verschulden die jeweilige Gesamtdurchschnittsnote nicht erreicht wurde (z. B. Krankheit) und für die Schülerin oder den Schüler aufgrund ihrer oder seiner bisherigen Leistungen die Aussicht besteht, eine Realschule bzw. ein Gymnasium mit Erfolg zu besuchen.

Übertritt aus Jahrgangsstufe 6/7 der Mittelschule in die

 

3-/4- stufige Wirtschaftsschule

 

 

Zwischenzeugnis Deutsch, Mathe, Englisch Ø 2,66 oder besser

 

Zwischenzeugnis Deutsch, Mathe, Englisch Ø 3,0 oder schlechter

Probeunterricht*

 

 

Übertritt aus Jahrgangsstufe 9 der Mittelschule in die

 

2- stufige Wirtschaftsschule

 

 

Qualifizierender Hauptschulabschluss und mind. Note 3 in Englisch

 

 

*Probeunterricht an der 3-/4-stufigen Wirtschaftsschule:
- bestanden bei mindestens 3/4 oder 4/3 in Deutsch / Mathematik
- Übertritt bei 4/4 in Deutsch / Mathematik bei Elternwillen möglich

 

Übertritt aus Jahrgangsstufe 6 der Mittelschule in den

 

M - Zweig der Mittelschule M 7

 

 

Zwischenzeugnis Deutsch, Mathematik, Englisch Ø 2,66 oder besser

Antrag der Erziehungsberechtigten


Zwischenzeugnis Deutsch, Mathematik, Englisch Ø 3,00 und schlechter

Antrag der Erziehungsberechtigten und
Aufnahmeprüfung an der aufnehmenden Schule*

 

Jahreszeugnis Deutsch, Mathematik , Englisch Ø 2,66 oder besser

Antrag der Erziehungsberechtigten

 

* Die Aufnahme in die M-Klasse ist möglich, wenn mit Hilfe der Aufnahmeprüfung eine Notenverbesserung erreicht wird und mit dieser Gesamtnote dann das Aufnahme-kriterium 2,66 erfüllt ist.
Sie erstreckt sich auf die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch und muss in allen Fächern abgelegt werden, in denen nicht mindestens die Note 2 im Zwischenzeugnis erzielt wurde.

 

Übertritt aus Jahrgangsstufe 7 und 8 der Mittelschule in den

 

M - Zweig der Mittelschule M 8/9

 

 

Zwischenzeugnis Deutsch, Mathematik, Englisch Ø 2,33 oder besser

Antrag der Erziehungsberechtigten


Zwischenzeugnis Deutsch, Mathematik, Englisch Ø 2,66 und schlechter

Antrag der Erziehungsberechtigten und
Aufnahmeprüfung an der aufnehmenden Schule*

 

Jahreszeugnis Deutsch, Mathematik , Englisch Ø 2,33 oder besser

Antrag der Erziehungsberechtigten

 

* Die Aufnahme in die M-Klasse ist möglich, wenn mit Hilfe der Aufnahmeprüfung eine Notenverbesserung erreicht wird und mit dieser Gesamtnote dann das Aufnahme-kriterium 2,33 erfüllt ist.
Sie erstreckt sich auf die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch und muss in allen Fächern abgelegt werden, in denen nicht mindestens die Note 2 im Zwischenzeugnis erzielt wurde.

Übertritt aus Jahrgangsstufe 9 der Mittelschule in den

 

M - Zweig der Mittelschule M 10

 

 

Qualizeugnis Deutsch, Mathematik, Englisch Ø 2,33 oder besser

Antrag der Erziehungsberechtigten


Qualizeugnis Deutsch, Mathematik, Englisch Ø 2,66 und schlechter

Antrag der Erziehungsberechtigten und
Aufnahmeprüfung an der aufnehmenden Schule*

 

 

* Die Aufnahme in die M-Klasse ist möglich, wenn mit Hilfe der Aufnahmeprüfung eine Notenverbesserung erreicht wird und mit dieser Gesamtnote dann das Aufnahme-kriterium 2,33 erfüllt ist.
Sie erstreckt sich auf die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch und muss in allen Fächern abgelegt werden, in denen nicht mindestens die Note 2 im Zwischenzeugnis erzielt wurde.

Quelle: Kultusministerium Bayern

Alle Angeben ohne Gewähr!