Mittelschule Starnberg

Qualifizierter Abschluss

Der qualifizierende Abschluss an der Mittelschule (Quali) ist eine besondere Leistungsfeststellung der Mittelschule und stellt einen besonderen Schulabschluss der Mittelschule dar.

Der qualifizierende Abschluss an der Mittelschule verbessert häufig die Chance bei der Suche nach einer Lehrstelle. Auch Schüler der Realschule, der Wirtschaftsschule, des Gymnasiums und Nichtschüler können als Externe an den Prüfungen des Quali an der Mittelschule Starnberg unter folgenden Voraussetzungen teilnehmen:

  • Sie besuchen (oder haben besucht) mindestens eine 9. Klasse. -> Sie können die bisher besuchte weiterführende Schule nicht erfolgreich abschließen.
  • Sie wohnen im Schulsprengel der Mittelschule Starnberg. Anmeldung: bis spätestens 01.03. des Prüfungsjahres
Wir wünschen allen Teilnehmern des Quali viel Erfolg!

Prüfungsfächer

 

Fach

Form

Aufgabenerstellung

Arbeitszeit

 

1

Deutsch

schriftlich
(Diktat u. Textarbeit)

Staatsministerium

180 Min.

10 Min. (mdl.)

 

2

Mathematik

schriftlich

Staatsministerium

100 Min.

10 Min (mdl.)

 

3

Englisch oder

PCB oder

GSE

schriftlich und

mündlich

Staatsministerium und

Schule (mündl.)

90

15 Min.

 

schriftlich

(Jahresstoff 9. Klasse)

Schule

60 Min.

 

schriftlich

(Jahresstoff 9. Klasse)

Schule

60 Min.

 

4

Projektprüfung:

Arbeit-Wirtschaft-Technik

+

Berufsorientierender Zweig (Wirtschaft oder
Soziales oder Technik)

Phasen der Projektprüfung:

Vorlaufphase und Vorbereitung in und außerhalb der Schule und in Eigenverantwortung der Schüler

Durchführung in der Schule (manuelle und praktische Tätigkeiten)

Präsentation in der Schule

Schule

 

ca. 7 Tage

+

Wi (100 Min.)

So (240 Min.)

Te (240 Min.)

 

5

 
     

6

Religionslehre oder


Ethik oder


Sport oder


Musik
oder


Kunsterziehung
oder


Informatik

schriftlich

Schule

50 Min.

 

schriftlich

50 Min.

 

praktisch und mündlich

schriftl.

 

praktisch und mündlich

30 Min.

 

praktisch und schriftlich

150 Min.

 

schriftlich und praktisch

120 Min

 

 

Bewertung (interne Prüflinge)

Der qualifizierende Abschluss an der Mittelschule setzt sich für Schüler der Mittelschule zusammen aus

  • den Jahresfortgangsnoten (JF) und
  • den Noten der besonderen Leistungsfeststellung (QA).
 

Fach

Berechnung

1

Deutsch

JF x 2 + QA x 2

2

Mathematik

JF x 2 + QA x 2

3

PCB

Englisch

GSE

JF x 2 + QA x 2

4

Prokektprüfung:

 

Arbeit-Wirtschaft-Technik

+

 

 

JF x 1

+ QA x 2

JF x 1

 

Berufsorientierendes Fach

5

R

Eth

S

Mu

Ku

Info

JF x 1 + QA x 1

   

Gesamtpunkte

               

Die Gesamtbewertung errechnet sich wie folgt: Gesamtnote = Gesamtpunkte : 18

 

Ein Schüler hat den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule erreicht, wenn er eine Gesamtbewertung von mindestens 3,0 erreicht hat; dabei bleibt die 2. Stelle nach dem Komma unberücksichtigt.

 

Bei Nichterreichen der erforderlichen Gesamtbewertung (3,0) ist evtl. eine freiwillige mündliche Prüfung in Deutsch und/oder Mathematik möglich. Genügt die erste Prüfung bereits zur Erreichung der erforderlichen Gesamtnote, so fällt die zweite (ebenfalls gemeldete Prüfung) fort. Freiwillige mündliche Prüfungen, um beim schon erreichten qualifizierenden Abschluss der Mittelschule die Noten zu verbessern, sind nicht statthaft. Die Dauer der zusätzlichen mündlichen Prüfung in den Fächern Deutsch und Mathematik beträgt je 10 Min.

Prüfungsvorbereitung

Für eine erfolgreiche Teilnahme an den Prüfungen zum qualifizierenden Abschluss an der Mittelschule ist eine intensive und langfristige Prüfungsvorbereitung unabdingbar.

Hierbei helfen:

  • Schulbücher der 9. Jahrgangsstufe
  • Stoffübersichten / Handouts
  • vollständige Unterrichtsmitschriften aus der 9. Klasse (Hefte, Arbeitsblätter,...)
  • Quali-Vorbereitungsbücher
  • Grundwissen aus vergangenen Schuljahren
Deutsch - schriftliche Prüfung

Zentrale Aufgabenstellung durch das Kultusministerium.

Teil A: Rechtschreibung
  • Modifiziertes Diktat
  • Rechtschreibstrategien

--> Arbeitszeit: 30 Minuten

Teil B: Textarbeit
  • Textarbeit (Sachtext oder literarischer Text)

--> Arbeitszeit: 150 Minuten

Mathemaik - schriftliche Prüfung
Teil A: Mathematische Grundfertigkeiten
  • keine Hilfsmittel

--> Arbeitszeit: 30 Minuten

Teil B: Komplexere Aufgabenstrukturen
  • Taschenrechner und Formelsammlung (nur für bayerische Mittelschulen zugelassene!) erlaubt

--> Arbeitszeit: 70 Minuten

Englisch - Mündliche und schriftliche Prüfung

Mündliche Prüfung:
  • Aufgabenstellung durch die Schule
  • Inhalte werden am Infonachmittag bekannt gegeben
--> Prüfungsdauer: 15 Minuten
Schriftliche Prüfung:

Zentrale Aufgabenstellung durch das Kultusministerium.

Teile A und B:
  • Listening Comprehension (Hörverstehen)

--> Arbeitszeit: 15 Minuten

  • Use of English (Sprachgebrauch)

--> Arbeitszeit: 15 Minuten

Teile C und D:

  • Reading Comprehension (Leseverständnis)

--> Arbeitszeit: 30 Minuten

  • Text Production (Verfassen eigener Texte)

--> Arbeitszeit: 30 Minuten

Projektprüfung - Schriftliche, mündliche und praktische Prüfung

Aufgabenstellung durch die Schule.

  • Inhalte des Faches AWT sowie des jeweiligen berufsorientierenden Wahlpflichtfaches (Technik / Wirtschaft / Soziales)
  • Prüfungsrelevante Termine werden mitgeteilt

--> Arbeitszeit: Technik 240 Minuten,
--> Arbeitszeit: Wirtschaft 120 Minuten,
--> Arbeitszeit: Soziales 150 Minuten.

GSE 
Schriftliche Prüfung:

Aufgabenstellung durch die Schule

--> Arbeitszeit: 60 Minuten

PCB
schriftliche Prüfung:

Aufgabenstellung durch die Schule

--> Arbeitszeit: 60 Minuten

Kunst
schriftliche und praktische Prüfung:

Aufgabenstellung durch die Schule

--> Arbeitszeit: 150 Minuten

Musik
mündliche und praktische Prüfung:

Aufgabenstellung durch die Schule

--> Arbeitszeit: 30 Minuten

Kath. und ev. Religion & Ethik
schriftliche Prüfung:
  • Inhalt des Lehrplans der 9. Jahrgangsstufe

Aufgabenstellung durch die Schule

--> Arbeitszeit: 50 Minuten

Sport
schriftliche und praktische Prüfung:
  • der theoretische Teil der Prüfung findet schriftlich statt
  • Die praktische Prüfung umfasst eine Mannschaftssportart (Basketball oder Fußball) und eine Einzelsportart (Leichtathletik oder Schwimmen)

Aufgabenstellung durch die Schule

--> Arbeitszeit schriftlich: 50 Minuten

Prüfungshinweise

 Für alle Prüfungen gilt:
  • Bei allen Prüfungen 30 Minuten vor Beginn anwesend sein!
  • Vorlage des Kinder-, Personal- oder  Schülerausweises!
  • Bei allen schriftlichen Prüfungen auf eine saubere äußere Form und gut lesbare Schrift achten!
Erlaubte Hilfsmittel:

Deutsch:

  • Rechtschriftliches Wörterbuch

Mathematik:

  • Elektronischer Taschenrechner (nicht programmierbar)
  • Für die HS/MS zugelassene Formelsammlung
  • (lediglich im Prüfungsteil B)

Englisch:

  • Wörterbuch (E/D, D/E) für die Prüfungsteile C und D
Nichterlaubte Hilfsmittel:
  • Notizen, die vor Beginn gemacht wurden (Spickzettel)
  • das Abschreiben vom Nachbarn
  • die Benutzung nicht zugelassener Hilfsmittel
  • das Mitführen eines auch ausgeschalteten Mobiltelefons
Konsequenzen (auch für den Versuch): 
  • Abnehmen der Arbeit, Bewertung mit Note 6